WOHER ICH KOMME

2017

Landtagskandidatin

Landtagskandidatin
Am 13. März 2017 wurde ich in der Urwahl von den anwesenden CDU-Mitgliedern zur Kandidatin für die Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 21 Hildesheim gewählt. Die CDU hat auf mich gesetzt, weil neben unseren Werten auch ein moderner, frischer Blickwinkel für Hildesheim wichtig ist.
2017

Ehrenamt Politik

Ehrenamt Politik
Derzeit bringe ich mich ein als stellvertretende Bezirksvorsitzende der Jungen Union Südniedersachsen-Hildesheim, als Mitglied des CDU-Kreisvorstands Hildesheim, als Mitglied meines CDU-Ortsverbandsvorstandes Moritzberg-Weststadt und als stellvertretende Vorsitzende der Jungen Union Hildesheim-Stadt. Zudem arbeite ich in der Bundeskommission Energie der Jungen Union Deutschlands mit.
2016

Hildesheimer Weinkönigin

Hildesheimer Weinkönigin
Im Mai 2016 wurde ich von einer Jury bestehend aus Mitgliedern des Hildesheimer Weinkonvents und Hildesheim Marketing zur Hildesheimer Weinkönigin 2016 gewählt. Beworben habe ich mich, weil ich zeigen wollte: Unsere Stadt ist zwar nicht perfekt, aber es gibt eine junge Generation, die gerne hier lebt und die den guten Weg fortsetzen möchte, auf dem wir uns befinden. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und wertvoll, mit so vielen verschiedenen Menschen in Kontakt zu kommen. Foto: Julia Moras
2016

Im Dienste unserer Stadt

Im Dienste unserer Stadt
Im Januar letzten Jahres trat ich eine Stelle beim Oberbürgermeister unserer Stadt an. Ganz bewusst habe ich mich trotz anderer Angebote dazu entschieden. Ich wollte und will mich für meine Heimatstadt Hildesheim einsetzen. Über den Tellerrand schauen halte ich zwar für wichtig. Meine Auslandsaufenthalte haben mir aber gezeigt, wofür ich meine Kraft einsetzen möchte: Für Hildesheim!
2015

Talentschmiede

Talentschmiede
Im Jahr 2015 wurde ich in die Talentschmiede der CDU in Niedersachsen aufgenommen. In diesem Programm begleiten junge, politisch engagierte Menschen sehr erfahrene Politiker. Erneut eine gute Gelegenheit, um praktische Kenntnisse zu vertiefen. Die Bereitschaft, immer wieder dazu zu lernen, aber auch Dinge zu hinterfragen, ist mir sehr wichtig.
2015

Brüssel

Brüssel
Mein Berufsweg führte mich zunächst nach Brüssel.  Dort war ich im EU-Büro von Bosch als Analystin für den Sektor Energie und Umwelt tätig. Wichtige und zukunftsweisende Themen wie Erneuerbare Energien und die nachhaltige Nutzung  der Ressourcen dieser Welt bestimmten dort meinen Arbeitsalltag. Viel Wissen und Leidenschaft für diesen entscheidenden Politikbereich nehme ich mit in meine Kandidatur!
2013

Die Bedeutung der Landespolitik

Die Bedeutung der Landespolitik
Zwei Monate hospitierte ich freiwillig in der CDU-Fraktion des Niedersächsischen Landtages. Ich traf dort nicht nur den ehemaligen Ministerpräsidenten David McAllister, sondern auch die beiden Nienburger Landtagsmitglieder Jan Ahlers und Karsten Heineking. Nach meinem Praktikum in der Fraktion arbeitete ich als parlamentarische Mitarbeiterin in Teilzeit für die beiden Abgeordneten.  Dort sah ich mich in der Bedeutung der Landespolitik für die Städte und Gemeinden bestätigt. Mir wurde klar: Ganz besonders im Landtag müssen die Interessen unserer Stadt vertreten werden.
2012

Berliner Luft

Berliner Luft
Lehrreiche Monate hatte ich im Bundestagsbüro der heutigen Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen. Die Erfahrungen aus dieser Zeit helfen mir auch heute noch bei vielen Entscheidungen.
2010

Anfänge der aktiven Politik

Anfänge der aktiven Politik
Politisch engagiere ich mich seit 2010. Angefangen habe ich im Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) im Studentischen Rat der Leibniz Universität Hannover. Kurz darauf bin ich in die Junge Union und später in die CDU eingetreten.
2009

Ausbildung

Ausbildung
Nach dem Abitur an der Marienschule habe ich in Göttingen, Hannover und im historischen Salamanca (Spanien) studiert und einen Abschluss in Politikwissenschaft erworben. Für meinen Lebensunterhalt im Studium habe ich selbst gesorgt: Zunächst drei Jahre lang als Verkäuferin im Einzelhandel und später als Mitarbeiterin bei zwei CDU-Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages.  
1989

Jugend

Jugend
In Hildesheim bin ich geboren und aufgewachsen. An meine Kindheit an der Gelben Schule und im Stadtteil Moritzberg/Bockfeld erinnere mich stets gerne zurück. Eine besondere Verbindung habe ich auch zur Nordstadt, wo ich mit meinem Großvater viel Zeit verbracht habe.