Aktuelles

Antrittsbesuch beim Gewerbeaufsichtsamt in Hildesheim

Die Niedersächsische Gewerbeaufsichtsverwaltung in Hildesheim ist kontrolliert die Wahrung des Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutzes. Mit dem Behördenleiter Herr Henke erfolgte ein Austausch, insbesondere zu Themen des Umweltschutzes, wie Bohrschlamm und Stickstoff. Die kundenorientierte und qualitativ hochwertige Arbeit überzeugt.

Besuch beim Kehrwieder am Sonntag

Der Kehrwieder am Sonntag ist „unsere“ größte Wochenzeitung. Umso wichtiger ist es, sich hier mit der Arbeit vertraut zu machen. Der Geschäftsführer Daniel Rothert gewährte mir einen Einblick. Gleichzeitig fungierte ich bei meinem Besuch der Redaktion als „Glücksfee“ für das Weihnachtsgewinnspiel und erhielt anschließend bei den Mediaberatern einen Einblick in die Entwicklung einer Ausgabe. Ein wirklich toller Besuch – mehr dazu im Kehrwieder am Sonntag vom 22. Dezember 2018.

Besuch beim Amtsgericht Hildesheim

Das Amtsgericht Hildesheim ist eines der größten in Niedersachsen und Teil des Justizzentrums in Hildesheim. Der Leiter Stefan Hesse führte zunächst durch das Amtsgericht, hier wurde auch die Sicherheitsschleuse erläutert und der JustizService besichtigt. Herr Hesse vermittelte so einen Eindruck der baulichen Situation. Im Gespräch wurde auf die amtsgerichtliche Praxis und die Arbeitsweise sowie die damit verbundenen lokalen Besonderheiten eingegangen.

Die EUTB in Hildesheim

Seit August 2018 hat Hildesheim eine eigene Beratungsstelle für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Die Leiterin Frau Jensen unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, sowie Angehörige zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die Beratung erfolgt unentgeltlich. Mit Frau Jensen und den Vorstandsmitgliedern Herr Janzen und Herr Gruppe-Hübner ergab sich ein Austausch über das Teilhabegesetz sowie die Umsetzung. Die Unterstützung der EUTB in Hildesheim umfasst die Themen Beruf und Arbeitsplatz, das kulturelle, soziale und private Leben. Unterstützt wird vor allem, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.